Einfach erklärt: wählen gehen!

Bundestags•Wahl am 24. September 2017

Wer bei der Bundestags•Wahl seine Stimme abgibt,
kann mitbestimmen.

Man bestimmt mit,
welche Parteien und welche Politiker in Deutschland regieren.

Jeder, der wählt, macht Politik.

Daher ist es wichtig, alles über Wahlen zu wissen.

Lisa und Fritz zeigen auf diesen Seiten,
wer wählen darf und wie gewählt wird.

Wählen darf fast jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist!

Haben Sie schon mal gewählt?

Wählen dürfen auch Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten.

Das Wahl•Recht ist schwierig.

Deshalb wurden diese Seiten in leichter Sprache verfasst. 

Gehen Sie zur Wahl!
Auch Ihre Stimme zählt!

Wichtige Wörter zu Wahl:

Schwierige Wörter

Hier werden die Wörter noch einmal erklärt.
Erklärung der schwierigen Wörter

Schwierige Wörter

Sie erkennen die Wörter an diesem Zeichen im Text auf den folgenden Seiten...

 

Einfach wählen gehen!

 

In leichter Sprache - die Bundestags•wahl 2017. Was man wissen muss zur Bundestags•wahl
Download als PDF (2 MB)
Bestellen

 
 
 
 
 

Wahlhilfe

 

Wahlhilfe zur Bundestagswahl 2017. Leitfaden zur Bundestagswahl für Assistenzkräfte
Download als PDF (2 MB)
Bestellen

 
 
 
 

Das Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland

Wie wird der Bundestag gewählt? Was ist wichtiger: die Erst- oder die Zweitstimme? Was sind Überhangmandate? Was bedeutet die Fünf-Prozent-Klausel?
mehr dazu lesen

Spitzenkandidierende
der Parteien

Bei den etablierten Parteien steht bereits fest, dass sie zur Bundestagswahl am 24. September 2017 antreten. Sie haben bereits auch ihre Spitzenkandidierenden benannt.

zur Übersicht