Landeslisten der Parteien zur Bundestagswahl 2017

Die Landeswahlleiterin Christiane Friedrich hat am 28. Juli 2017 in Stuttgart mitgeteilt, dass der Landeswahlausschuss von 24 eingereichten Landeslisten für Baden-Württemberg 21 Landeslisten zugelassen hat (bei der Bundestagswahl 2013 waren es 20).

Pressemitteilung der Landeswahlleiterin vom 28. Juli 2017: Landeswahlausschuss lässt 21 Landeslisten für Baden-Württemberg zu

Pressemitteilung der Landeswahlleiterin vom 17. Juli 2017: 24 Parteien haben eine Landesliste eingereicht und damit drei bzw. vier mehr als zu den Wahlen 2013 und 2009

Bekanntmachung der Landeswahlleiterin über die Einreichung von Landeslisten für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017


Folgende Landeslisten wurden zugelassen:

 

 

Nach oben

Das Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland

Wie wird der Bundestag gewählt? Was ist wichtiger: die Erst- oder die Zweitstimme? Was sind Überhangmandate? Was bedeutet die Fünf-Prozent-Klausel?
mehr dazu lesen

Prognose zur Bundestagswahl

Wenn am kommenden Sonntag der neue Bundestag gewählt würde...

zur Prognose

Spitzenkandidierende
der Parteien

Bei den etablierten Parteien steht bereits fest, dass sie zur Bundestagswahl am 24. September 2017 antreten. Sie haben bereits auch ihre Spitzenkandidierenden benannt.

zur Übersicht