Allgemeine Veranstaltungen

Veranstaltung im Landtag. Foto: LpB

Allgemeine Veranstaltungen

Wahlparty Bundestagswahl 2017

Die LpB, der SWR Freiburg und die Badische Zeitung laden ein:
Analysen und Interviews mit Journalisten, Politikern und Politikwissenschaftlern. Livesendung „SWR2-Forum“


Deutschland hat gewählt: die Bundestagswahl 2017

Ergebnisse und Analysen
Vortragsveranstaltung in Kooperation mit der VHS Nördlicher Breisgau.

  • Termin: 21. November 2017, 19.00 Uhr
  • Ort: Emmendingen (Sitzungssaal des Rathauses, Landvogtei 10)

Nach oben

Veranstaltungen für Jugendliche:

Du und Deine Wahl – Junges RNZ-Forum zur Bundestagswahl

Mittwoch, 20. September 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Für Jugendliche aus Heidelberg und Umgebung.
Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Heidelberger Wahlkreis stellen sich den Fragen der Jugendlichen. Moderation durch Sören Sgries, Rhein-Neckar-Zeitung. Davor: „Politisches Speeddating“ mit Vertretern der Jugendorganisationen der Parteien sowie Infostand der Landeszentrale zur Bundestagswahl. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Jugendgemeinderat Heidelberg, dem Stadtjugendring Heidelberg und der Rhein-Neckar-Zeitung.
Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de


 

 

Weiter Veranstaltungen finden Sie auch in unserer LpB-Veranstaltungs-Datenbank unter der Freitextsuche: Bundestag.

 
 
 
 

Nach oben

Zur Info:
Ausgebuchte oder bereits durchgeführte Veranstaltungen

Veranstaltungsreihe „Eiskalt serviert!“

Der Parteiencheck zur Bundestagswahl 2017

… auf unserer Dachterrasse kurz und knapp - in entspannter Atmosphäre zum Feierabend.
Immer mittwochs 2. vom bis 20. August 2017, für eine Stunde ab 18:00 Uhr. Referentin Theresa King: Die Politikwissenschaftlerin beschäftigt sich intensiv mit Wahlen und Wahlkämpfen und beobachtet die Parteien auch im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 ganz genau.
Termine und Themen:

  • 2. August 2017, Ich kann wählen. Ich will wählen. Was soll ich wählen? - Mögliche Szenarien nach der Bundestagswahl und wie die eigene Stimme sie beeinflussen kann, Referent: Dr. Michael Wehner
  • 9. August 2017, Heute Burn-out, morgen Altersarmut? Parteiencheck zu Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
  • 16. August 2017, Ihr Kinderlein kommet … und wie geht’s dann weiter? Parteiencheck zu Familien- und Bildungspolitik
  • 23. August 2017, „Wir schaffen das“ – aber wie? Parteiencheck zu Migrations- und Asylpolitik
  • 30. August 2017, Wirtschaftsmacht oder Wertegemeinschaft? Parteiencheck zu EU- und Außenpolitik
  • 6. September 2017, Einigkeit und Recht und Sicherheit? Parteiencheck zu Sicherheitspolitik und Bürgerrechten
  • 13. September 2017, Miete: teuer. Stau: lang. Luft: schlecht. Parteiencheck zum Lebensraum Großstadt
  • 20. September 2017,  Letzte Runde. Kurz vor der Wahl.

Videos: Parteiencheck
Programm "Eiskalt serviert!"
Flyer "Eiskalt serviert! 20.09.2017


Aktionstag zur Bundestagswahl 2017:
Vor-Wahlsonntag: Fakten, Forschung, Fakes

Podiumsgespräche, Rundgänge und Infostationen zu Wahlforschung und Demokratie, echten und alternativen Fakten.


"Wahl-O-Mat on Tour” in Göppingen

Auf dem Göppinger Marktplatz: ein Infostand mit „Glücksrad“ und dem „Wahl-O-Mat on Tour“ – an verschiedenen Stationen kann man sich so auf spielerische Weise mit der  Bundestagswahl beschäftigen. Für Schülerinnen und Schüler der Göppingen Schulen sowie alle Interessierten.


„Wahlkämpfe: Personen, Programme und Kommunikation“ –
Die Bundestagswahl 2017 im Fokus

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „20/40 – Politisches am Donnerstag“
Mit Prof. Dr. Frank Brettschneider, Universität Hohenheim und Klaus Stuttmann, politischer Karikaturist, Berlin.

Programm: 20/40 - Politisches am Donnerstag


Veranstaltung für Jugendliche

„Bushaltestelle“ Politik und Pizza:

Informationen und Diskussionen zur Bundestagswahl
Freitag, 8. September 2017, 19.00 bis 21.30 Uhr
in Emmendingen (Katholisches Jugendbüro, Marktplatz 11)
Gespräche mit den Kandidierenden des Wahlkreises 283
Für Jugendliche und junge Erwachsene
Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de


Infostand und Glücksrad – Freiburg im Wahl-Fieber: BZ-Wahltag

Infostand, Glücksrad und andere Mitmach-Aktionen


„Wahl-O-Mat on Tour“ in Weinheim

Die Besucherinnen und Besucher des Weinheimer Herbstes erwartet ein Infostand mit Glücksrad und dem „Wahl-O-Mat on Tour“. An verschiedenen Stationen kann man sich auf spielerische Weise mit der Bundestagswahl beschäftigen. Die Veranstaltung findet in  Kooperation mit den Weinheimer Nachrichten statt.


Infostand und „Wahl-O-Mat” in Bad Herrenalb

Die Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau in Bad Herrenalb erwartet ein Infostand mit Glücksrad und der „Wahl-O-Mat on Tour“.


Infostand, Glücksrad und andere Mitmach-Aktionen


„Wahl-O-Mat on Tour“ in Weinheim

Die Besucherinnen und Besucher des Weinheimer Herbstes erwartet ein Infostand mit Glücksrad und dem „Wahl-O-Mat on Tour“. An verschiedenen Stationen kann man sich auf spielerische Weise mit der Bundestagswahl beschäftigen. Die Veranstaltung findet in  Kooperation mit den Weinheimer Nachrichten statt.


Infostand und „Wahl-O-Mat” in Bad Herrenalb

Die Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau in Bad Herrenalb erwartet ein Infostand mit Glücksrad und der „Wahl-O-Mat on Tour“.


Kinder und Jugendliche aus dem Dreisamtal wählen

Montag, 4. September 2017, 11.30 bis 13.00 Uhr
in Freiburg (St.-Ursula-Gymnasium, Eisenbahnstraße 45)

Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Wahlkreis.
Für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe II an Freiburger Gymnasien, Erstwählerinnen und Erstwähler.
Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de


„Du hast die WAHL“

Montag 4. bis Donnerstag 7. September 2017
in Stuttgart
Das Seminar des Schülerwettbewerbs nimmt das Thema Wahlkampf besonders unter die Lupe. Welche Fragen werden die Wahl bestimmen und wie wird ein Bundestagswahlkampf geführt? Welche Rolle spielt die Berichterstattung? All das wird gemeinsam mit Experten analysiert.
Für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren.
Kontakt: stefanie.hofer@remove-this.lpb.bwl.de


Public Viewing

Das Fernseh-Duell: Merkel gegen Schulz


Reichstagswahlen 1932 – Bundestagswahlen 2017
Vor 85 Jahren: Hitler in Freiburg

Podiumsdiskussion unter der Schirmherrschaft von Muhterem Aras, Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg; mit Dr. Heinrich Schwendemann, Historisches Seminar der  Universität Freiburg, Dr. Thomas Schnabel, Leiter Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart, Christian Streich, Trainer des Sport-Clubs Freiburg, Dr. Dieter Salomon,  Oberbürgermeister der Stadt Freiburg, Dr. Michael Wehner, Leiter der Außenstelle Freiburg der LpB.

Programm


Veranstaltungsreihe „20/40 – Politisches am Donnerstag“

Deutschlands Parteiensystem im Wandel:
Ist die Zeit der Volksparteien vorbei?

Mit Prof. Dr. Oscar W. Gabriel, Universität Stuttgart und Oswald Metzger, Chefredakteur „The European“.

Programm: 20/40 - Politisches am Donnerstag


Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises Freiburg.

281 wählt.
Mietenpolitik in Kommune, Land und Bund


Podiumsdiskussion: Und, schon entschieden?

Bundestagswahl: Der Kampf um das Direktmandat im Wahlkreis 281

  • Termin: Montag, 3. Juli 2017, 19.30 - 21.30 Uhr
  • Ort: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Kollegiengebäude I (KG I), Platz der Universität 3, 79098 Freiburg, Aula der Universität
  • Moderation: Thomas Fricker, Badische Zeitung, Chefredakteur,
    Dr. Arndt Michael, Colloquium politicum, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Zielgruppe: Interessierte und Bürger(-innen) aus der Region Freiburg

Am 24. September 2017 entscheiden die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 281 mit ihrer Erststimme darüber, wer von den Kandidaten die Interessen des Wahlkreises in Berlin vertreten soll. Die Landeszentrale für politische Bildung, die Badische Zeitung und das Colloquium politicum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hatten Kerstin Andreae MdB (Bündnis 90/Die Grünen), Matern von Marschall MdB (CDU), Julien Bender (SPD), Tobias Pflüger (DIE LINKE), Volker Kempf (AfD) und Dr. Adrian Hurrle (FDP) eingeladen, ihre Positionen darzulegen.
Programm


Bundestagswahl 2017: Wen oder was sollen wir wählen?

  • Termin: Dienstag, 04.07.17, 16:00 – 18:00 Uhr
  • Ort: Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart

Das Interesse für politische Fragen ist bei jungen Menschen so groß wie selten zuvor. Wie geht es weiter in der Flüchtlingspolitik? Wohin steuert Europa? Gibt es in Zukunft noch eine Rente? Welche Ideen gibt es für die Rettung des Klimas? Die Kandidaten / Kandidatinnen für die Stuttgarter Wahlkreise stellten sich den Fragen von Schülerinnen und Schülern.

Auf dem Podium diskutieren: Dr. Anna Christmann (Kandidatin der Grünen im WK Stuttgart II), Dr. Stefan Kaufmann (Kandidat der CDU im WK Stuttgart I), Ute Vogt (Kandidatin der SPD in WK Stuttgart I), Judith Skudelny (Kandidatin der FDP in WK Stuttgart I), Dr. Dirk Spaniel (Kandidat der AfD Im WK Stuttgart I) und Johanna Tiarks (Kandidatin der Linken im WK Stuttgart I)

Die Veranstaltungsreihe fand in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Stuttgart sowie dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof statt.
Programm

Nach oben

 

 

Angebote der Landeszentrale für politischen Bildung BW zur Bundestagswahl 2017
mehr